Benjamin-Nils
Dirnberger

Benjamin-Nils

Dirnberger

#digitaleTransformation #ITManagement #Macher #pragmatisch #ProgrammManager #TransitionManager

Ben macht als Experte in agilen IT Transitions-Programmen und herausfordernden Programmen mit hohem Kommunikationsaufwand den Unterschied.
Ob neue Digitalisierungs-Strategie oder ganzheitliche Unternehmensentwicklung, er steuert sowohl gerne große Projekte mit unterschiedlichsten Stakeholdern und strategischen Themen, als auch spezielle Teilprojekte. Nicht zuletzt steht er als Gründer und CEO von RHEINELEMENT für eine eigene Unternehmenstransformation: Aufbauend auf einer klaren Vision und der konkreten Umsetzung ist RHEINELEMENT heute das Produkt eines erfolgreichen Unternehmensaufbaus.

Vita

Expertise
  • Agile Transformation für IT und Digitalisierung
  • IT Management, IT Strategy, IT Service Portfolio
  • IT Service Design & IT Delivery
  • Provider, Change, Transition Management
  • Agiles Programm- und Projektmanagement in multikulturellen Unternehmen, die sich digitalen und organisatorischen Veränderungen unterziehen, einschließlich störender Arbeitsprozessübergänge
  • M.Ed., Master of Education, Die Universität der Informationsgesellschaft, Paderborn
  • Führungskraft (IHK), ITIL V3 Manager, Prince2 Project Manager, Six Sigma White Belt Owner
  • 7/2017

    PRINCE2® Foundation Projektmanagement

  • 7/2017

    Six Sigma White Belt

  • 6/2016

    Geschäftsführerschulung

  • 6/2015

    Licence 2 Lead, Führungskraft (IHK)

  • 12/2014

    Development Center

  • 6/2011

    ITIL V3 Foundation

Erfahrungen

Das sagen Menschen über Benjamin-Nils, die mit ihm gearbeitet haben...

Stephan Philipps, Standortleiter, DIT IT Services

"Herr Dirnberger ist eine Vorbild- und Führungspersönlichkeit"

Einerseits ein Visionär, Ideengeber sowie ein Macher! Andererseits ein Mensch mit hoher Sozialkompetenz und viel zwischenmenschlicher Wärme. Er schafft es, in kurzer Zeit große Nähe herzustellen, die dann ein ganzes Team positiv und innovativ beeinflusst. Herr Dirnberger ist ein Mensch, mit dem man gerne zusammenarbeitet und der die Förderung und Ermutigung des Einzelnen immer im Blickfeld hat. Er ist ein Motivator und Visionär und stellt immer wieder den Menschen ins Zentrum, sei es der Mitarbeiter, der Kunde oder der Geschäftspartner. Ich schätze, Herrn Dirnberger als Partner und als Freund zu haben sehr!

Das sagen Freunde über Benjamin-Nils...

Benjamin ist ein echter Freund, den man in seinem Umfeld nicht missen möchte. Ein „ehrlicher Kerl“, der klar Position bezieht und seine Meinung äußert. Das schätze ich an ihm, denn Oberflächlichkeit gibt es nicht. Dafür eine hohe Verlässlichkeit dafür, dass er zu jeder Zeit für seine Freunde einsteht. Weil er hohe Ansprüche an sich selbst und sein Umfeld hat, macht Ben mit viel Elan und Akribie Dinge ständig besser und hat richtig Spaß am „optimieren“. Am liebsten verbringe ich meine Zeit mit Ben auf Oldtimertreffen, für die wir beide eine Leidenschaft hegen oder aber am Wochenende auf dem Tennisplatz.

Referenzen

Restrukturierung & Rentabilitätsstabilisierung eines IT Dienstleisters

(Branche: IT Dienstleister, 100 Mitarbeiterinnen)

Restrukturierungen sind für ein Unternehmen häufig sehr herausfordernd. Eine Änderung von Prozessen & Inhalten bringt immer auch die Anforderung einer Veränderung für die Mitarbeiter und deren Arbeitsweise mit sich. Bei diesem Kunden wurde die Restrukturierung deshalb mit einer fundierten IST-Analyse eingeleitet. Diese war hochgradig erfolgsentscheidend, um die darauf aufbauende SOLL-Konzeption und Umsetzung zu begründen und für alle Schnittstellen nachvollziehbar zu gestalten. Das Ergebnis der IST-Analyse zeigte, dass insgesamt ein starker Rentabilitätsverlust vorherrschte. Das Angebot von zu stark diversifizierten Services, unstrukturierten Vorgehensweisen und der Auswahl von wenig zielgerichteten Kundensegmenten, führte zu Umsatzverlusten und nicht nachprüfbaren Kennzahlen. Ein guter Ausgangspunkt zur Optimierung. So wurde durch den Einsatz einer Lean-Methode das Geschäftsmodell des IT Dienstleisters in einem Rundumschlag neu aufgesetzt. Von einer Einführung eines KPI Measurement System, über die Optimierung des Service Portfolios, der Aufsetzung eines neuen Lieferanten- und Vertragsmanagements bis hin zur optimalen Kundenansprache inkl. des passenden Marketingkonzeptes konnte die mod IT GmbH erfolgreich und ganzheitlich restrukturiert werden.

(Branche: Versicherung, 250 Mitarbeiter/innen)

IT Transformationen sind aktueller denn je. Auch bei diesem Kunden sollte im Bereich Test Einsparungen und Veränderungen in laufenden Arbeitsprozessen vorgenommen werden, um effektiver & effizienter zu werden und um Kosten einzusparen. Insgesamt wurden im Projekt die Bereiche Test Management, Provider Management, Prozess Management sowie das Ausschreibungsmanagement betrachtet und transformiert. Es wurde großen Wert gelegt auf eine enge Zusammenarbeit mit allen Service-Ownern und -managern. Damit sollte sichergestellt werden, dass zu jedem Zeitpunkt möglichst viele Blickwinkel auf die Kosteneinparung eingeholt werden. Mit Erfolg und einem entsprechnden Härtegradmodell konnten so insgesamt 400 Services professionell analysiert und optimiert werden; 91 Maßnahmen wurden abgeleitet und aufgesetzt, 72 Maßnahmen umgesetzt. Damt konnte ein Kostensenkungsziel von 15 Prozent innerhalb eines Jahres erzielt werden.